Die wilden Kerle

Den meisten bin ich sicherlich durch die wilden Kerle bekannt. Ich habe in allen sechs Teilen den Joschka gespielt. Die ersten fünf Teile gibt es bei Amazon auf DVD. Der sechste Teil ist ab dem 11.2.2016 im Kino.


Die wilden Kerle 1 - Alles ist gut, solange du wild bist!

Die Wilden Kerle sind eine Gruppe fußballspielender Jungen. Nachdem sie ihren Bolzplatz an den dicken Michi mit seiner Gruppe der „Unbesiegbaren Sieger“ verloren haben, müssen die Jungs ein Team werden, um den Platz wieder zurückzubekommen. Außerdem kommt auch noch ein Mädchen hinzu, das mittrainieren will und später in die Mannschaft aufgenommen wird.

 


Die wilden Kerle 2 - Der Teufelstopf wird zum Hexenkessel

Nur noch ein Sieg fehlt den wilden Kerlen zur Meisterschaft. Wenn ihnen das gelingt, dann dürfen sie zur Belohnung gegen die Nationalmannschaft im eigenen Stadion antreten. Doch der letzte Sieg wird definitiv ihr schwerste werden, denn irgendwie fängt alles an plötzlich schief zu gehen. Der Kopf der Mannschaft Vanessa verlässt das Team und ihr Fussballplatz wird ständig von den Flammenmützen besetzt, so das sie nicht mehr richtig trainieren können. Es gibt also viel zu tun für Leon und seine Wilden Kerle bis zum Entscheidungsspiel.


Die Wilden Kerle 3 - Die Attacke der Biestigen Biester

Was war das bloß für eine Blamage. Nachdem die Nationalmannschaft die WILDEN KERLE im Teufelstopf mit einem 25:1 hinter den Mars geschossen hat, gehen Vanessa und die Jungs tief geknickt getrennte Wege. Doch dann taucht plötzlich Fabi auf, Leons ehemals bester Freund. Mit einer direkten Kampfansage fordert er die WILDEN KERLE heraus, ihren Titel als wildeste Fußballmannschaft der Welt zu verteidigen. Würden sie kneifen, dann wären sie das, was er schon immer geglaubt hat: Nämlich... feige! Doch wer gedacht hat, das Team würde sich dieser Herausforderung sofort stellen, der irrt. Denn längst haben die ehemals wildesten Kicker etwas ganz Anderes im Kopf als Fußballspielen. Zum Glück gibt es Nerv. Er ist der größte Fan der WILDEN KERLE, der mit seiner ungebremsten Energie die Mannschaft unbedingt wieder zusammentrommeln und den vergessenen Kampfgeist in ihnen wachrufen will. Für Nerv ist glasklar: Dieses Duell dürfen sie sich einfach nicht entgehen lassen, denn Fabi tritt mit niemand Anderem an als mit einer waschechten 1A Mädchen-Fussballmannschaft: Die BIESTIGEN BIESTER sind eine giftige Spezies, die es den WILDEN KERLEN einmal so richtig zeigen wollen! Im Morgengrauen in der Natternhöhle kommt es zum wildesten aller wilden Showdowns: Zwischen den WILDEN KERLEN und den BIESTIGEN BIESTERN, zwischen Leon und Fabi, zwischen Maxis Vater, dem Schicksal und Nerv.


Die wilden Kerle 4 - Der Angriff der Silberlichten

Mit dem Sieg gegen die „Biestigen Biester“ haben die Wilden Kerle es allen gezeigt und danach jedes Spiel gewonnen. Nur ein Sieg trennt sie jetzt noch vom „Pott“, dem Freestyle-Soccer-Pokal. Dafür müssen sie gegen die „Wölfe von Ragnarök“ antreten. Doch die Wölfe sind keine normalen Gegner! Sie haben ein dunkles Geheimnis - und hinter ihnen lauert eine Macht, die stärker ist als sie alle: das Mädchen Horizon und die Silberlichten aus dem Nebel. Marlon wird sofort rettungslos in... Horizons Bann gezogen. Die jedoch verfolgt nur ein Ziel: Marlon und Leon gegeneinander auszuspielen. Ein bitterer Bruderkampf bricht aus und die Wilden Kerle drohen daran zu zerbrechen. Werden sie die größte Herausforderung ihres Lebens bestehen?


 

Die wilden Kerle 5 - Hinter dem Horizont

Nach ihrem glorreichen Sieg gegen die Silberlichten haben die Wilden Kerle allen Grund zum Feiern. Aber die Freude währt nur kurz, denn da verschwindet Leon auf ziemlich mysteriöse Weise. Raban und Joschka sind sich sicher: Dahinter können nur Vampire stecken. Obwohl Vanessa und die anderen nicht daran glauben, wird die Suche nach Leon sofort eingeleitet - und tatsächlich geraten die Wilden Kerle nach langer, beschwerlicher Reise hinter den Horizont ins Reich der Schattensucher.... Deren Anführer, der mysteriöse Darkside, gibt auch unumwunden zu, dass er Leon entführt hat. Doch dessen Versteck verrät er den Wilden Kerlen nur, wenn sie gegen ihn und seine Vampire ein Match im Soccer-3D gewinnen. Als sie jedoch dieses Spiel sang- und klanglos verlieren, scheint Leon für immer verloren - und auch das Leben der Wilden Kerle schwebt plötzlich in höchster Gefahr. Schließlich lauert an fast jeder Ecke ein Blutsauger, der nur darauf wartet, seine Beißerchen im Hals von Markus, Maxi, Klette, Nerv und Co. zu vergraben… 


 Die wilden Kerle 6 - Die Legende lebt!

Leo, sein kleiner Bruder Elias, Finn, Joshua, Oskar und Matze spielen, sie wären die Wilden Kerle. Als ein Unbekannter mit schwarzer Augenklappe den Jungen eine mysteriöse Landkarte übergibt, die ihnen den Weg in ein geheimnisvolles Gebiet mit Baumhaus, Teufelstopf und Graffiti-Burgen zeigt, merken sie: Sie sind mitten drin im Wilde Kerle Land, hier haben sie schon immer gelebt! Und sie sind auserwählt, die Nachfolger der echten, inzwischen erwachsenen Wilden Kerle zu werden. Sie erfahren von einem Pakt, den die Wilden Kerle einst mit dem Dicken Michi schlossen: Wenn es in zehn Jahren keine neue Mannschaft gibt, die gut genug ist, um die vom Dicken Michi zu besiegen, gehört das Wilde Kerle Land ihm, dann darf er es endlich zerstören. In zehn Tagen läuft dieses Ultimatum ab! Jetzt sind Leo und Co. auserkoren, die Mannschaft der Galaktischen Sieger zu schlagen. Sie müssen anfangen zu trainieren, Willi, den besten Trainer von allen, aktivieren, den Teufelstopf fit machen, und sie brauchen noch einen Spieler, denn sie sind nur zu sechst. Mädchen unerwünscht ... Aber natürlich kommt alles ganz anders ...